Sicher einkaufen dank SSL
Direkt vom Erzeuger
Blitzschneller Versand
30 Tage Geld-zurück
Direkt vom Erzeuger
Sicher einkaufen dank SSL
30 Tage Geld-zurück
Direkt vom Erzeuger
30 Tage Geld-zurück

Japanische Azalee 'Maischnee' ®

Menge Stückpreis
bis 2 27,95 € *
ab 3 27,11 € *
ab 6 26,55 € *
ab 10 25,15 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-7 Werktage

Noch 35 Artikel verfügbar

Details:

  • 10279.2
Rhododendron mit reinweißer Blütenpracht Wer die Blütenpracht dieses Rhododendrons einmal zu... mehr
Produktinformationen Japanische Azalee 'Maischnee' ®

Rhododendron mit reinweißer Blütenpracht

Wer die Blütenpracht dieses Rhododendrons einmal zu Gesicht bekommen hat, der weiß, woher diese Pflanze ihren Namen hat. Denn die japanische Azalee Rhododendron obtusum 'Maischnee' ® erweckt mit ihrer reinweißen Blütenpracht tatsächlich den Eindruck, als sei sie über und über mit Schnee bedeckt. Das mittelgrüne Laub bleibt dank sehr guter Frosthärte auch im Winter weitestgehend erhalten.

Rhododendron obtusum 'Maischnee' ® ist eine zwergwüchsige Sorte, nach zehn Jahren erreicht sie eine Höhe von 50 Zentimetern sowie eine Breite von ca. 80 Zentimetern. 'Maischnee' ® entwickelt eine sehr kompakte und dichte Wuchsform und eignet sich exzellent für Gruppenpflanzungen oder als Blickfang im Kübel. Ein Rückschnitt nach der Blüte ist bei der kleinen Pflanze eigentlich nicht notwendig, erhält aber langfristig den kompakten Habitus. Wenn Du Dir diese reichblühende Pflanze in den Garten holen möchtest, achte auf sauren, durchlässigen und humosen Boden und wähle einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Dann wird Dich der Rhododendron 'Maischnee' ® von Mai bis Juni mit seiner Blütenpracht verzaubern.

„Schneedecke“ im Frühling

Hier ist der Name Programm, denn die reinweiße Blütendecke, die der Rhododendron 'Maischnee' ® im Mai präsentiert, überdeckt den kleinen Strauch wie eine frische Schneedecke. Damit sorgt er besonders im warmen Frühsommer für interessierte Blicke aus Nachbars Garten. Die großen, einfachen Blüten heben sich von dem ovalen, grünen Laub des Rhodos 'Maischnee' ® gut ab, sodass die Bienen und Hummeln auch genau wissen, wo sie hinfliegen müssen. Die Belaubung ist halbimmergrün, sodass nur die später ausgebildeten Blätter den Winter am Strauch überdauern. Zusätzlich ragen die einzelnen Staubfäden aus der Blüte heraus, die sich mit einem gewellten Saum zieren.

Kübel oder Gartenbeet?

Der Rhododendron obtusum 'Maischnee' ® gehört zu den kleinbleibenden Sträuchern, die in der Höhe und Breite meistens deutlich unter einem Meter bleiben. So setzt die Azalee schöne Akzente im Terrassen- oder Balkonkübel, macht es sich aber auch gerne in der Gruppe als kleine Hecke zur Beeteinfassung gemütlich. Durch seine halbimmergrüne Belaubung ist 'Maischnee' ® auch für die Grabgestaltung ein optimaler Kandidat, welcher im Frühjahr weißblühende Akzente kreiert. Auch in Stein- oder Heidegärten wirkt  der Rhododendron attraktiv und ergibt in Kombination mit höheren Rhodos ein harmonisches Gesamtbild.

Moorbeetpflanze mit Ansprüchen

Für ein optimales Wachstum sollte der Boden durchlässig, humos, feucht und – ganz wichtig – leicht sauer bis sauer sein, da 'Maischnee' ® keinen Kalk verträgt. Bei zu hohem Kalkgehalt reagiert der Rhododendron mit gelblich gefärbten Blättern, durch die Einarbeitung von Eisen- und Magnesiumdünger kann der Wert gesenkt werden. Eine Alternative bietet auch die Anlage eines Moorbeets, auf dem gleich mehrere Rhododendren Platz finden können. Bei seinem Zwergenwuchs ist ein Rückschnitt des Rhodos 'Maischnee' ® nicht nötig. Die Azalee steht gerne in der Sonne, kann allerdings ab und an etwas Schatten vertragen, damit der Strauch nicht vertrocknet. Denn während anhaltener Trockenperioden benötigt 'Maischnee' ® reichlich Wasser, wofür sich Regenwasser am besten eignet.

Das Wichtigste in Kürze:

- Reinweiße, schneeähnliche Blütenpracht
- Halbimmergrüne Belaubung
- Kleinwüchsig mit einem halben Meter Höhe
- Akzente im Kübel oder Blumenbeet setzen
- Kleiner Hecken möglich
- Geringes/ Kein Kalkvorkommen in Erde und Wasser
- Hoher Wasserbedarf in der Sommerzeit

Liefergröße: 0 bis 30 Zentimeter , 30 bis 60 Zentimeter
Bodenfeuchte: Feucht, Normal
Standort: Sonne, Halbschatten
Gartenstil: Heidegarten, Japangarten
Kalkverträglichkeit: Verträgt keine kalkhaltigen Böden
Verwendung: Für Terrasse & Balkon, Für den Garten, Als Heckenpflanze
Lebensdauer: Mehrjährig
Immergrün: Immergrün
Winterhart: Winterhart
Max. Wuchshöhe: bis 0,5 Meter Höhe
Blattfarbe: Grün
Blütenfarbe: Weiß
Blütezeit: Mai, Juni
Bienenwiese: Bienenfreundlich
Früchte: Keine Früchte
Duft: Nicht/kaum duftend
Weiterführende Links zu Japanische Azalee 'Maischnee' ®
Verfügbare Downloads:
Liebe Gartenfreundin, lieber Gartenfreund,
die Entwicklung einer Pflanze hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab. Angefangen bei Standort und Bodenbeschaffenheit über Düngung und Gießwasser bis hin zu Platzangebot und Witterung zeichnen sich viele äußere Umstände verantwortlich für das Wachstum einer Pflanze. Die hier auf der Seite befindlichen Angaben wie z.B. Wuchshöhe und -breite, jährlicher Zuwachs oder Blütezeit sind deshalb als Richtwerte zu verstehen, die je nach Bedingungen sehr unterschiedlich ausfallen können.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Japanische Azalee 'Maischnee' ®"
06.11.2018

Viele kaputte Blätter

Eine wirklich große und dicht gewachsene Azalee. Beim Auspacken ist mir aufgefalen, dass viele Blätter eingerissen sind. Schneide ich die alle einfach ab? Das sidn so viele...

Admin 06.11.2018

Hallo und Moin aus dem Norden,

tut mir leid, daß Du enttäuscht bist. Mit dem Wind werden noch einige Blätter einreißen und viele weg wehen. Du brauchst hier gar nichts machen. Bitte nach dem Pflanzen gut angießen und zum Frühjahr sieht die Maischnee wieder top aussehen.

Blumige Grüße sendet Dir Maike

 

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das hast Du Dir zuletzt angesehen