Haselnuss 'Rote Zellernuss'

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Menge Stückpreis
bis 2 21,95 € *
ab 3 21,29 € *
ab 6 20,85 € *
ab 10 19,75 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lieferbar

Größe in Liter:

  • 10172
Hasel mit dunklem Laub und hohem Zierwert Die Haselnuss Corylus avellana 'Rote Zellernuss '... mehr
Produktinformationen Haselnuss 'Rote Zellernuss'

Hasel mit dunklem Laub und hohem Zierwert

Die Haselnuss Corylus avellana 'Rote Zellernuss' ist ein Obstgehölz mit hohem Zierwert. Das Laub ist im Austrieb dunkelrot und verfärbt sich später in ein braunrot. Der Haselnussstrauch wird ca. drei bis sechs Meter hoch und bildet große, wohlschmeckende Früchte aus. In der Breite sind annähernd drei Meter zu erwarten, deshalb solltest Du bei der Pflanzung schon ausreichend Platz einplanen. Im März schmückt sich die 'Rote Zellernuss' mit roten Kätzchen, die Früchte können ab September geerntet werden. Ein Rückschnitt ist bei dieser pflegeleichten Pflanze unproblematisch. Die Haselnuss 'Rote Zellernuss' wächst in sonnigen bis halbschattigen Lagen auf jedem herkömmlichen Gartenboden.

Nutz- und Zierpflanze zugleich

Mit ihrem dunkelroten Laub hebt sich die 'Rote Zellernuss' klar von anderen Sorten dieser Art ab und ist somit nicht nur eine sehr ertragreiche Haselnusssorte, sondern auch eine besonders dekorative Gartenpflanze. Das Laub dieser Haselnuss entwickelt sich dabei gegensätzlich zu anderen Sorten, denn es beginnt mit einem roten bis kupferfarbenen Austrieb und verfärbt sich im Laufe des Sommers dunkelgrün. Hierbei gilt, je weniger Sonnenlicht die 'Rote Zellernuss' bekommt, desto mehr vergrünen die Blätter. Noch vor dem Laubaustrieb während der Blütezeit im März und April bilden sich die für Haselnüsse typischen Kätzchen, die bei dieser Sorte ebenfalls rot sind und gerne von Bienen und anderen Insekten angeflogen werden. Die aromatischen Haselnüsse (ja, auch diese sind von rötlicher Farbe) können ab September geerntet werden und erweisen sich als gut lagerfähig, so dass man sie über den Winter bevorraten kann. Was wäre schließlich ein Weihnachtsfest ohne Haselnüsse? Die gesunden Nüsse sind darüber hinaus nicht nur bei uns Menschen sehr beliebt, sondern stellen auch für Tiere eine wichtige Nahrungsquelle dar.

Bildet möglicherweise Ausläufer

Die 'Rote Zellernuss' ist ein breit und buschig wachsender Strauch, der abhängig vom Standort eine Höhe von sechs Metern erreichen kann. Auch in der Breite präsentiert sich diese Haselnuss mit bis zu zweieinhalb Metern als imposanter Strauch. Zu groß für Deinen Garten? Kein Problem, dank der guten Schnittverträglichkeit kannst Du die 'Rote Zellernuss' einfach auf die gewünschte Größe zurecht stutzen. Alte Triebe kannst Du vollständig entfernen, junge Triebe dürfen stark eingekürzt werden. Da diese Haselnuss bis zu 100 Zentimeter im Jahr zulegt, musst Du einen solchen Rückschnitt allerdings regelmäßig wiederholen. Ihre feinen Wurzeln breitet die flach wurzelnde 'Rote Zellernuss' weit im Garten aus, weshalb die Möglichkeit von Ausläufern besteht.

Genügsamer Selbstbefruchter

Die 'Rote Zellernuss' ist zwar ein Selbstbefruchter, für eine optimale Befruchtung und einen damit einhergehenden hohen Ertrag sollte dennoch ein weiterer Haselnussstrauch in der Nähe sein. Hierbei ist es unerheblich, um welche Sorte es sich handelt. Bezüglich der Bodenansprüche zeigt sich die 'Rote Zellernuss' genügsam, normaler Gartenboden reicht in den meisten Fällen aus. Optimal sind schwach saure, kalkhaltige und durchlässige Böden an sonnigen bis halbschattigen Standorten. Eine schöne Pflanze mit hohem Nutzen, geeignet als Solitär, für Gruppenbepflanzungen oder wild wachsende Hecken.

Das Wichtigste in Kürze:

- Ertragreiche Nutzpflanze und dekoratives Ziergehölz zugleich
- Laub im Austrieb rot, später grün
- Rote Kätzchen im März
- Wichtiges Nährgehölz für Tiere
- Schnittverträglich
- Bildet evtl. Ausläufer
- Selbstbefruchter, dennoch zweite Pflanze für hohe Erträge ratsam

Liefergröße: 60 bis 100 Zentimeter
Bodenfeuchte: Feucht, Trocken, Normal
Gartenstil: Bauerngarten
Kalkverträglichkeit: Verträgt kalkhaltige Böden
Standort: Sonne, Halbschatten
Verwendung: Für den Garten, Als Heckenpflanze, Urban Gardening
Lebensdauer: Mehrjährig
Immergrün: Sommergrün
Winterhart: Winterhart
Max. Wuchshöhe: über 4 Meter Höhe
Blattfarbe: Grün, Dunkelrot
Blütenfarbe: Rot
Blütezeit: März, April
Erntezeit: September
Bienenwiese: Bienenfreundlich
Früchte: Essbare Früchte
Fruchtfarbe: Rot, Braun
Duft: Nicht/kaum duftend
Weiterführende Links zu Haselnuss 'Rote Zellernuss'
Verfügbare Downloads:
Liebe Gartenfreundin, lieber Gartenfreund,
die Entwicklung einer Pflanze hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab. Angefangen bei Standort und Bodenbeschaffenheit über Düngung und Gießwasser bis hin zu Platzangebot und Witterung zeichnen sich viele äußere Umstände verantwortlich für das Wachstum einer Pflanze. Die hier auf der Seite befindlichen Angaben wie z.B. Wuchshöhe und -breite, jährlicher Zuwachs oder Blütezeit sind deshalb als Richtwerte zu verstehen, die je nach Bedingungen sehr unterschiedlich ausfallen können.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Haselnuss 'Rote Zellernuss'"
02.10.2018

Kräftiges Rot

Durch die tolle Farbe ist die Haselnuss ein Highlight in unserem grünen Garten. Bald kann die Ernte losgehen!

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das hast Du Dir zuletzt angesehen