Duftblüten (Osmanthus) - Immergrüne mit süßlichem Duft


Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Duftblüte-Osmanthus-heterophyllus-Tricolor-03 Duftblüte-Osmanthus-heterophyllus-Tricolor-03
Duftblüte 'Tricolor'
Die Blüten dieser Duftblüte sind zwar relativ unscheinbar, aber das macht die Osmanthus heterophyllus 'Tricolor' mit ihrem außergewöhnlichen Laubschmuck wieder wett. Die gelb-grün gemusterten, stacheligen Blätter verbleiben ganzjährig an...
ab 11,66 € *

Die immergrüne Duftblüte gehört zur Familie der Ölbaumgewächse und hat ihren Namen völlig zurecht. Denn die zumeist weißen Blüten aller zugehörigen Arten strahlen einen besonders intensiven, süßlichen Duft aus, der auch in der Parfum- und Kosmetikindustrie Verwendung findet. Die Blätter ähneln stark denen des Ilex, weshalb diese beiden Pflanzen oft verwechselt werden.

Schatten besser als pralle Sonne

Je nach Art und Standort wird die Duftblüte zwischen 2 und 4 Meter hoch. Als geeignet gelten hierbei vor kaltem Wind geschützte, sonnige bis halbschattige Standorte, wobei der Osmanthus auch an schattigen Plätzen zurechtkommt und hier besser gedeiht als in der prallen Sonne. Eine gute Alternative stellt die Pflanzung im Kübel dar, weil man dann sehr einfach, gezielt und unkompliziert Maßnahmen für den Kälteschutz ergreifen kann.

Staunässe sollte vermieden werden

Bezüglich der Bodenbeschaffenheit stellt die Duftblüte so gut wie keine Ansprüche, mit normaler Gartenerde stellt sich der Duftikus absolut zufrieden. Mit nährstoffreicher Erde macht man ja sowieso nie was falsch, jetzt nur noch reichlich gießen (am besten mit Regenwasser), fertig. Staunässe sollte allerdings vermieden werden.

Gut als Heckenpflanze

Duftblüten sind schnittverträglich, deshalb finden sie auch häufig Verwendung als Heckenpflanze. Von der Pflanzung in Einzelstellung ist wegen der schon erwähnten Windempfindlichkeit abzuraten. Jetzt musst Du Deine Osmanthus-Pflanzen nur noch online bestellen und liefern lassen. 

Die immergrüne Duftblüte gehört zur Familie der Ölbaumgewächse und hat ihren Namen völlig zurecht. Denn die zumeist weißen Blüten aller zugehörigen Arten strahlen einen besonders intensiven,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Duftblüten (Osmanthus) - Immergrüne mit süßlichem Duft

Die immergrüne Duftblüte gehört zur Familie der Ölbaumgewächse und hat ihren Namen völlig zurecht. Denn die zumeist weißen Blüten aller zugehörigen Arten strahlen einen besonders intensiven, süßlichen Duft aus, der auch in der Parfum- und Kosmetikindustrie Verwendung findet. Die Blätter ähneln stark denen des Ilex, weshalb diese beiden Pflanzen oft verwechselt werden.

Schatten besser als pralle Sonne

Je nach Art und Standort wird die Duftblüte zwischen 2 und 4 Meter hoch. Als geeignet gelten hierbei vor kaltem Wind geschützte, sonnige bis halbschattige Standorte, wobei der Osmanthus auch an schattigen Plätzen zurechtkommt und hier besser gedeiht als in der prallen Sonne. Eine gute Alternative stellt die Pflanzung im Kübel dar, weil man dann sehr einfach, gezielt und unkompliziert Maßnahmen für den Kälteschutz ergreifen kann.

Staunässe sollte vermieden werden

Bezüglich der Bodenbeschaffenheit stellt die Duftblüte so gut wie keine Ansprüche, mit normaler Gartenerde stellt sich der Duftikus absolut zufrieden. Mit nährstoffreicher Erde macht man ja sowieso nie was falsch, jetzt nur noch reichlich gießen (am besten mit Regenwasser), fertig. Staunässe sollte allerdings vermieden werden.

Gut als Heckenpflanze

Duftblüten sind schnittverträglich, deshalb finden sie auch häufig Verwendung als Heckenpflanze. Von der Pflanzung in Einzelstellung ist wegen der schon erwähnten Windempfindlichkeit abzuraten. Jetzt musst Du Deine Osmanthus-Pflanzen nur noch online bestellen und liefern lassen. 

Das hast Du Dir zuletzt angesehen